Kundenservice: +49 (7072) 60098-0

FAQ

MEZ-AEROSEAL

  • Wie groß darf eine einzelne Leckage maximal sein?

    Mit Hilfe von MEZ-AEROSEAL können Leckagen mit einer maximalen Breite von 1,5 cm abgedichtet werden. Bei einer größeren Fläche kann nicht mehr sichergestellt werden, dass die Leckage komplett verschlossen wird. Größeren Flächen sollten manuell verschlossen werden.

  • Führt MEZ-AEROSEAL zu einer Verbesserung der Raumluftqualität (IAQ)?

    Ja! Bei einer Vielzahl von Krankenhäusern auf der ganzen Welt, führte die Anwendung von MEZ-AEROSEAL zu einer Verbesserung der Raumluftqualität (IAQ). Des Weiteren wurden Belästigungen, verursacht durch Gerüche, sowie die Verbreitung von Keimen eliminiert. Klicken Sie hier und lesen Sie unsere Fallstudien aus dem Bereich "Medizin"

  • Wird die Innenseite meiner Luftleitungen mit Dichtstoff bedeckt sein?
    Nein! Der Dichtstoff wurde so konzipiert, dass er nur an Leckagen haften bleibt.
  • Gibt es Umwelteinflüsse die sich auf das Abdichten auswirken?

    Um ein optimales Ergebnis bei der Abdichtung mit MEZ-AEROSEAL zu erreichen sollte die Luftfeuchtigkeit nicht über 50 - 60% liegen. Sollte dies jedoch aufgrund der Gegebenheiten nicht möglich sein, empfiehlt es sich die Ansaugluft vor dem Equipment mittels Heizwärmer zu erhitzen und die Luftfeuchtigkeit dadurch zu reduzieren.

  • Was muss beim Abdichten in geschlossenen Räumen beachtet werden?

    Beim Abdichten in geschlossenen Räumen sollten alle Rauch- und Feuermelder sowie Sprinkleranlagen vorher abgeschaltet werden, da diese beim Abdichtungsvorgang anspringen könnten.

  • Welche Bauteile sollten vor dem Abdichten entfernt werden?

    Vor dem Abdichten sollten beispielsweise Sensoren oder Messkreuze, welche den Volumenstrom messen, entfernt werden, da die Funktionalität dieser Bauteile durch das Abdichten beeinflusst werden könnte.

    Bauteile wie Jalousie- oder Brandschutzklappen müssen vor dem Abdichten mit MEZ-AEROSEAL nicht aus dem Kanalnetz entfernt werden. Lediglich die Klappen sollten geöffnet sein, damit der Dichtstoff hier problemlos seinen Weg hindurch findet.

  • Wie lange hält eine Abdichtung mit MEZ-AEROSEAL?

    Auf die Abdichtung gibt es eine Garantie von 5 Jahren. In der Regel haben die Abdichtungen jedoch eine Lebensdauer von mehr als 40 Jahren.

  • Gibt es die Möglichkeit dieses Verfahren live zu erleben?
    Ja! Melden Sie sich hierfür einfach für einen unsere MEZ-AEROSEAL Demo Days  an. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt zu uns auf

Luftkanalreinigung

  • Welche Reinigungsbürsten verwendet man bei normalen Verschmutzungen?

    Für normalen Schmutz können weiche Bürsten sowie Kombibürsten verwendet werden. Bei weichen Bürsten sollte die Bürstengröße 20% größer als die eigentliche Kanalabmessung sein. Bei Kombibürsten entspricht die kleinere Angabe (z.B. 300/500) der Kanalhöhe. Beide Bürstenarten sind sowohl für Zuluft als auch für Abluft geeignet.

  • Welche Reinigungsbürsten können bei allen Arten von Verschmutzungen verwendet werden?

    Für alle Arten von Verschmutzungen können Borstenbürsten Tynex sowie Fett- und Stahlbürsten verwendet werden. Beide Bürstentypen sind ausschließlich für Abluft geeignet. Bei der Borstenbürste Tynex sollte die Bürstengröße 20% größer sein als die eigentliche Kanalgröße. Fett- und Stahlbürsten sollten immer kleiner sein als die Kanalgröße.

  • Welche Reinigungsmaschine kann für Industrielle Abluftkanäle und Prozessleitungen verwendet werden?

    Industrielle Prozesse verursachen Abfallprodukte und Schadstoffe welche regelmäßig aus dem Abluftsystem und/oder Rohrleitungen entfernt werden müssen. Saubere und funktionstüchtige Abluft- / Rohrleitungssysteme beugen gegen Brandgefahr und Kreuzkontamination vor und reduzieren den Energieverbrauch. Eine Reinigung mit der LIFA Air Trockenentsorgungs-Methode spart Zeit wie auch den Verbrauch von Chemikalien und führt am Ende zu einem wirtschaftlicheren und umweltfreundlicheren Ergebnis.

    Für die Reinigung von Industriellen Abluftkanälen und Prozessleitungen können folgende Reinigungsmaschinen verwendet werden.

  • Welche Reinigungsmaschine kann für Reinigung von Küchenabluft (Fett) verwendet werden?

    Fettablagerungen in Abluftkanälen sind eine Brandgefahr welche dazu führen kann, dass das komplette Gebäude beschädigt wird. Aus diesem Grund müssen diese Kanäle regelmäßig gereinigt werden, um die Ablagerungen so gering wie möglich zu halten und dementsprechend das Brandrisiko zu minimieren. Saubere und funktionstüchtige Abluftkanäle beugen zudem gegen Geruchsbelästigung vor.

    Für die Reinigung von Küchenabluft (Fett) können folgende Reinigungsmaschinen verwendet werden.

  • Welche Reinigungsmaschine kann für Gewerbliche Immobilien verwendet werden?

    RLT-Anlagen in gewerblichen Immobilien müssen regelmäßig inspiziert und gereinigt werden, damit das Gebäude und seine Inhaber "gesund" bleiben. Durch einen Mangel an Wartungen und Energieeinsparungen, sind Luftleitsysteme zu häufig die Ursache für das "Krankenhaus-Syndrom" (SBS) und für Krankheiten welche vom Gebäude selbst verursacht werden (BRI).

    Für die Reinigung bei gewerblichen Immobilien können folgende Reinigungsmaschinen verwendet werden.

  • Welche Reinigungsmaschine kann für Wohnhäuser/KWL verwendet werden?

    Abluftventilatoren und Küchenabluftleitungen stellen ein Brandrisiko bei Wohnhäusern/Kontrollierten Wohnraumlüftungen dar. Staubablagerungen in Wärmetauschern und Luftleitungen fördern das mikrobielle Wachstum (Schimmel/Mehltau) und/oder erhöhen den Energieverbrauch.

    Für die Reinigung bei Wohnhäusern/Kontrollierten Wohnraumlüftungen können folgende Reinigungsmaschinen verwendet werden.