Produkte & Services für bessere Luftleitsysteme

Nur für Gewerbetreibende

VDI 6022 Kategorie A

Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen & RLT-Geräte nach VDI 6022 – Kategorie A

An die lufttechnische Versorgung von Aufenthaltsräumen in Gebäuden durch Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) und Raumlufttechnische Geräte (RLT-Geräte) werden an diese ganzheitliche Anforderungen an die Hygiene gestellt, die in erster Linie dem Gesundheitsschutz von Personen dienen.

In der zweitägigen Schulung wird in der Theorie für die Raumlufttechnik (RLT) auf der Grundlage von VDI 6022 Blatt 1 Wissen zu den wesentlichen baulichen und technischen Einflüssen hinsichtlich der Planung, der Errichtung und dem Betrieb sowie zur Feststellung und Bewertung der Sauberkeit von luftführenden Komponenten einschließlich der mikrobiologischen Probennahme mit Bewertung der Hygienesituation an Oberflächen, in Wasser und in Luft vermittelt.

Insbesondere wird die Probenahme, die Erkennung und die Bewertung von Hygieneauffälligkeiten sowie die Überwachung in der Praxis an der Teilklimaanlage der Airworker Akademie erläutert.

Die Schulung in der Kategorie A nach VDI 6022 ist eine eigenständige Schulung und beinhaltet alle Schulungsinhalte der Kategorie B sowie der Kategorie WKT.

Mit dem Wissen, das Ihnen in der Schulung vermittelt wird, verfügen Sie anschließend über eine Qualifizierung, um mit Hilfe von RLT-Anlagen und RLT-Geräten eine Zuluftqualität für Aufenthaltsräume zu schaffen, die den Hygieneanforderungen nach VDI 6022 Blatt 1 entspricht.

 


Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie:

  • die Kenntnisse für die hygienegerechte Planung, Errichtung und den Betrieb von RLT-Anlagen und RLT-Geräten,

  • die Fachkompetenz für verschiedene hygienerelevante Tätigkeiten an RLT-Anlagen wie Hygieneerstinspektion und wiederkehrende Hygieneinspektionen sowie

  • die Berechtigung Personen mit der Qualifizierung in der Kategorie B nach VDI 6022 in der Durchführung von einfachen Tätigkeiten in der Wartung sowie in der Errichtung von RLT-Anlagen und RLT-Geräten anzuweisen und zu steuern.

Nach bestandener Abschlussprüfung zu dieser Schulung und der nachgewiesenen Berufsqualifizierung* als Meister, Techniker oder Ingenieur in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik oder gleichwertiger Fachrichtung sowie mehrjähriger Berufserfahrung mit RLT-Anlagen erhalten Sie

  • eine VDI-Urkunde und ansonsten eine Teilnahmebescheinigung.

*Die Auflistung der Eingangsvoraussetzungen für die Erlangung einer VDI-Urkunde erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Wir bieten Ihnen eine ideale Lernumgebung mit modernster Technik und erfahrenen Referenten, die Ihnen praxisnahes Wissen vermitteln und Ihnen bei Fragen gerne zur Seite stehen. Überzeugen Sie sich selbst und lernen Sie unsere Akademie kennen.

 

 

  • Hygienegrundlagen in der Lüftungstechnik
  • Folgen von Hygienemängeln an/Innenraumassoziierte Erkrankungen durch RLT-Anlagen und RLT-Geräte
  • Anforderung an Planung, Errichtung, Wartung und Betrieb von RLT-Anlagen und RLT-Geräten
  • Rechtsvorschriften für den Betrieb und die Wartung von RLT-Anlagen und RLT-Geräten
  • orientierende Keimzahlbestimmung/Probenahmeablauf (Abklatsch, Tupfer, Luftkeime), Erkennung drohender und Bewertung bereits sichtbarer Hygienemängel
  • Grundlagen der Messtechnik zur Überwachung von RLT-Anlagen
  • Reinigung von RLT-Anlagen

Die Schulungspräsentationen und ein Sonderdruck zur Richtlinienreihe werden in gedruckter Ausfertigung mit Beginn der Veranstaltung an die Teilnehmenden ausgegeben. Der Sonderdruck zur Richtlinienreihe beinhaltet VDI 6022 Blatt 1 und weitere relevante Blätter dieser Regelwerksreihe.

 

 

Die Qualifizierung in der Kategorie A ist erforderlich für Personen,

  • die Komponenten für RLT-Anlagen und RLT-Geräte herstellen oder in der Planung von RLT-Anlagen beteiligt sind,
  • die verantwortlich für die Errichtung von RLT-Anlagen sind,
  • die Hygieneerstinspektionen und wiederkehrende Hygieneinspektionen durchführen,
  • die Verantwortlich sind für den Betrieb oder
  • die Personen anweisen und/oder steuern, die in der Kategorie B nach VDI 6022 qualifiziert sind.

 

 

 

Wolf Rienhardt

Dipl.-Ing. (FH), Energiesystemtechnik, Bad Birnbach


Dr. Stefan Burhenne

Als promovierter Chemiker ist er seit 1996 in der Lüftungsanlagenreinigung tätig, inspiziert jährlich über 100 RLT-Anlagen mit seinem Unternehmen, absolvierte als einer der Ersten eine Hygieneschulung und leitete über 10 Jahre eine FGK-Arbeitsgruppe zur Instandhaltung und Reinigung von RLT-Anlagen.

Als Gründungsmitglied des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene DFLW e.V. ist er seit 2002 aktiv eingebunden in die Schulung nach VDI 6022 Kat. A & B. und gehört zu den wenigen vom VDI zugelassenen Referenten in Technik und Hygiene.

 

 

Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular auf unserer Webseite. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie binnen 1-2 Werktagen eine Bestätigung per E-Mail mit den Zahlungsdetails und weiteren Informationen zum Seminar.

Folgende Seminartermine stehen zur Verfügung:

  • Dienstag & Mittwoch, 23. + 24.04.2024 in Reutlingen von 09:00 – 17:30 Uhr.
  • Mittwoch & Donnerstag, 16. + 17.10.2024 in Reutlingen von 09:00 – 17:30 Uhr.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • Teilnahme am Seminar,
  • Seminarunterlagen,
  • Komplette Verpflegung (Mittagessen, Snacks, Kaffee und Tee)

Teilnahmegebühr: EUR 1.295,-

(Netto pro Person)

Bringen Sie Ihre Kollegen mit und profitieren Sie von unseren Staffelpreisen:


 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt ist und die Anmeldungen in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt werden. Bei Fragen zur Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.