Kundenservice: +49 (7072) 60098-0

AIRWORKER News

Mobile Clinchzange – MZD 45/35 P

Die leichte, handliche und mobile Bauweise der Eckhold Clinchzange MZD 45/35 P mit einer 360° drehbaren Aufhängevorrichtung, großer Ausladung, hoher Wiederholgenauigkeit und einstellbarem Hub machen sie zum perfekten „Verbindungselement“ im Klima- und Lüftungsbau.

Handgeführt, in Zangenausführung, hohe Druckkraft (35 kN), pneumatischer Anschluss, 32 mm Öffnungsmaß, (2 x) 45 mm Ausladung, günstig, robust, leicht, wartungsarm, universell einsetzbar: überzeugende Merkmale der mobilen Eckhold Clinchzange. Ohne weitere Hilfsfügeteile oder Zusatzwerkstoffe, wie Nieten oder Lote, lassen sich mit der MZD 45/35 P zweilagige Verbindungselemente im Klima- und Luftheizungsbau unlösbar und formschlüssig miteinander verbinden. Die Clinchvariante S-DF erlaubt dreilagige Verbindungen bis zu einer Gesamtfügeteildicke von 3,5 mm.

Im Vergleich zu anderen Fügeverfahren, wie beispielsweise dem Punktschweißen, ist Clinchen um bis zu 55 % kostengünstiger. Weitere Vorteile der Clinchtechnik, die sich positiv auf die Prozesskette im Luftleitungsbau auswirken: keine Vor- und Nachbearbeitung, keine Wärmeeinwirkung oder Funken, keine giftigen Gase oder Dämpfe, geeignet für lackierte und beschichtete Bleche aus unterschiedlichen Werkstoffen und Dicken, geringer Energieverbrauch, geräuscharm, geringe Taktzeit (etwa zwei Sekunden) sowie eine einfache und zerstörungsfreie Qualitätskontrolle.

 


 

Unsere neuen Polypropylen-Etiketten für Ihre Luftkanalproduktion!

Langlebige wisch-/kratzfeste Polypropylen-Etiketten zum bekleben Ihrer Luftkanalbauteile. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Papier-Etiketten reißen diese in der Produktion nicht ab. Zudem können diese an den Bauteilen bleiben, da sie der VDI 6022 entsprechen und FDA konform bei indirektem Lebensmittelkontakt sind. Die Etiketten gibt es in weiß, transparent oder farbig, wie auch als permanent haftend oder ablösbar.

  • Thermotransfer, matte Polypropylen-Etiketten mit einem permanenten Acrykleber
  • Anwendbar nach VDI 6022
  • Hervorragende Anpassungsfähigkeit an enge Durchmesser
  • Erfüllen die Anforderungen der FDA 175.105 für indirekten Lebensmittelkontakt
  • Erhältlich in weiß, transparent und farbig
  • Permanent haftend oder ablösbar.
  • 1000 Etiketten pro VPE / Rolle


 

Der neue Technische Katalog ist da!

Auf 340 Seiten erhalten Sie einen umfassenden Einblick in unser Sortiment. Angefangen bei Produkten für eine qualitativ hochwertige Produktion, weiter über den Bereich Montage und Installation, bis hin zur Wartung, Inspektion und Reinigung von eckigen und runden Luftleitungen, finden Sie in unseren 25 Kategorien die passenden Produkte.

  • Alle relevanten Informationen und Technische Daten kompakt und übersichtlich
  • Hilfreiches Farbregister an den Seiten zur schnellen Orientierung
  • QR Code mit Verlinkung zum Online-Shop bei allen Produkten
  • Montageempfehlungen und Anwendungsbeispiele

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Exemplar an.

Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular und teilen Sie uns mit wohin wir Ihr persönliches Exemplar senden dürfen.


 

MEZ-BALLOON – Zum temporären Verschließen von runden Luftleitungen

MEZ-BALLOON oder auch Abdichtblase/Gummiabdichtblase genannt, ist ein einfach einzusetzender Ballon zum Abdichten/Verschließen von runden Luftleitungen. Der Ballon ist einfach Einzusetzen an Rohr- oder Formstückenden sowie durch Revisionsöffnungen. Mit einer handelsüblichen Luftpumpe oder sonstigen Druckluftversorgung ist er im Handumdrehen aufgeblasen und die enthaltene Schlauchklemme sorgt für einen sicheren Verschluss. Das Ablassvenilt ist leicht zugänglich und befindet sich auf dem Schlauchstück.

Die Vorteile im Überblick

  • in 4 Größen erhältlich (< 250 mm, < 400 mm, < 500 mm, < 600 mm)
  • Wiederverwendbar
  • Einfach einsetzen und aufblasen


 

Sie möchten gerne wissen welche Luftdichtheitsklasse Sie erreichen?

Sie möchten gerne wissen welche Luftdichtheitsklasse Sie in Ihrer Produktion erreichen oder ob Sie die ausgeschriebene Dichtheitsklasse für Ihr Projekt erzielt haben? Kein Problem!

Bei uns finden Sie diverse Luftdichtheitsprüfgeräte zur Messung der erreichten Luftdichtheitsklasse gemäß aktueller Normen, Vorgaben und Standards. Unsere Luftdichtheitsprüfgeräte sind sowohl für den Einsatz in der Produktion als auch für die Baustelle geeignet und decken einen breiten Arbeitsbereich ab. Die Speicherung der Daten erfolgt je nach Model auf einen USB-Stick oder eine SD-Karte. Auch ist ein Protokolldrucker teilweise bei einzelnen Typen bereits enthalten. 

MEZ-DUCT-TESTER 216

Der MEZ-DUCT-TESTER 216 ist eines unserer Prüfgeräte zur Ermittlung von Leckluftmengen und erreichten Luftdichtheitsklassen nach DIN EN 1507 und DIN EN 12237. Seine komplette Ausstattung in robusten Koffer macht ihn zum perfekten Begleiter auf jeder Baustelle. Führen Sie Ihre Messungen direkt vor Ort durch – mit dem MEZ-DUCT-TESTER 216 kein Problem!

Erfahren Sie mehr über den MEZ-DUCT-TESTER 216 und klicken Sie hier !

Sie möchten gerne wissen wo Ihre verborgenen Potenziale in Ihrer Produktion liegen?

Sie bauen Ihren Testkanal gemäß Ihren Anforderungen in unserem Testlabor oder bei Ihnen in Ihrer Produktion auf. In mehreren Testläufen stellen wir gemeinsam fest, an welchen Stellen im Kanal Leckagen vorhanden sind und wie diese beseitigt bzw. minimiert werden können. Die Einzelheiten des Tests werden Ihnen anschließend selbstverständlich erläutert.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie geben den Aufbau des Testkanals vor
  • Detaillierte Erfassung der Testparameter 
  • Anschließende Besprechung der Testparameter
  • Prüfbericht über die durchgeführte Dichtheitsprüfung

Sie haben Interesse?

Füllen Sie vorab unsere Checkliste für Luftdichtheitsprüfungen aus und lassen Sie uns diese bitte per E-Mail an info@mez-technik.de zukommen. Sie haben noch Fragen zu unsseren Luftdichtheitsprüfungen? Kein Problem, Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 (7072) 600980.