Kundenservice: +49 (7072) 60098-0

Technologie

Technologie

Zu Beginn des Abdichtungsvorganges mit MEZ-AEROSEAL wird ein Dichtstoff mit Hilfe von Druckluft und Wärme in einen gasförmigen Zustand gebracht. Diese aerosolierten Partikel werden in das Luftleitsystem eingeleitet und lagern sich dann bei ihrer Reise ausschließlich dort ab, wo das System Leckage aufweist, nicht aber an der intakten Oberfläche. Sukzessive werden hierdurch undichte Stellen bis zu einem Durchmesser von 1,5 cm verschlossen. Diese halten dann einem Druck von bis zu 2.000 Pa stand.

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4