Kundenservice: +49 (7072) 60098-0

Anwendung

Anwendung

Der Prozess selbst bedarf nur weniger Arbeitsschritte. Zur Vorbereitung des Luftleitsystems werden alle Ein- und Auslässe mit Schaumstoffpfropfen, Blechtafeln oder ähnlichem verschlossen und mit MEZ-DUCT-WRAP abgeklebt. Verbindungen des Luftleitsystems zu Lüftungs- und Klimageräten, Ventilatoren oder Wärmetauschern müssen abgekoppelt und die installierte Sensorik abgeklebt oder entfernt werden, sodass keine Partikel des Dichtstoffs in diese Komponenten gelangen können. Nicht ausgebaut werden müssen dagegen Schalldämpfer, Brandschutzklappen oder Jalousieklappen. Dabei ist zu beachten, dass die Klappen während des Abdichtungsvorganges komplett geöffnet sind.

Anschließend wird das Luftleitsystem mit dem MEZ-AEROSEAL-Equipment über einen transparenten Plastikschlauch verbunden.