Produkte & Services für bessere Luftleitsysteme

Nur für Gewerbetreibende

Energieeffizienz

Dichte Luftleitungen als elementare Voraussetzung für Energieeffiziente Luftleitsysteme

Sie haben sich  dem Thema Energieeffizienzberatung verschrieben oder möchten sicherstellen, dass das von Ihnen geplante System den höchsten Anforderungen in Punkto Energieeffizienz gerecht wird? Dann sollten Sie sich mit unserer AEROSEAL®-Technologie auseinandersetzen, denn dichte Luftleitungen bieten neben anderen Maßnahmen ein enormes Potenzial für Energieeinsparungen und Effizienzsteigerungen und sind daher elementarer Bestandteil wenn es um die energetische Betrachtung/Optimierung RLT-Anlagen geht. Denn weder der Austausch von Ventilatoren, noch der Austausch von einzelnen Komponenten und auch eine optimierte Regelung sind in vollem Umfang wirksam, wenn das Luftleitungssystem Undichtigkeiten aufweist.

Auch der Gesetzgeber hat die Bedeutung von Dichten Luftleitsystemen wahrgenommen und der Abdichtung von Luftleitsystemen eine größere Aufmerksamkeit geschenkt, indem er diese in den Katalog an förderfähigen Maßnahmen im Zusammenhang mit diversen Förderprogrammen aufgenommen hat.

Zudem wurden Beiträge über die AEROSEAL®-Technologie im Zusammenhang mit dichten Luftleitsystemen in diversen Fachzeitschriften publiziert. Eine Übersicht der Publikationen finde Sie hier.

Einige Vorteile für Sie im Überblick

  • Elementarer Bestandteil für energetische Optimierung/Sanierung
  • Schnell und zuverlässig in der Anwendung
  • Anerkannt von diversen Förderprogrammen

 

Interessante Referenzobjekte für Sie

 

Klinikum Wels

Nach der abgeschlossenen Abdichtung konnte die maximal zulässige Leckluftmenge der Luftdichtheitsklasse D erreicht werden (Ausgangswert war eine Luftdichtheitsklasse B; Zielwert wäre die Luftdichtheitsklasse C gewesen). Durch die wesentlich höhere Dichtheit kann eine Leckluft von 2.225 m³/h an 365 Tagen im Jahr bei 24-stündigem Betrieb eingespart werden...

Mehr Informationen

 

Laborgebäude EBEWE Sandoz

Nach der abgeschlossenen Abdichtung konnte die maximal erlaubte Leckluftmenge der Luftdichtheitsklasse D unterschritten werden. Ausgangswert war bei Zuluft und Abluft jeweils eine Luftdichtheitsklasse A. Durch diese Abdichtung kann voraussichtlich eine Energieeinsparung von ca. 27.000 kWh je Jahr erreicht werden (Strom + Wärme + Kälteenergie). Die durchgeführte Erhöhung der Kanaldichtheit amortisiert sich demnach in 3 Jahren....

Mehr Informationen

 

Johannes Kepler Universität

Um dem Bauherrn die Grenzen des Systems zu zeigen, wurden sehr viele Stränge sogar auf Luftdichtheitsklasse D abgedichtet (Dichtheitsklassen gem. EN1507). Durch die Abdichtung konnte insgesamt eine Leckluft von rund 4.000 m2/h eingespart werden, welche 365 Tage im Jahr bei 24 stündigem Betrieb ausgeströmt wären....

Mehr Informationen

 


 

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

 

 

Thomas Seichter

Tel.: +49 (7072) 60098-22
E-Mail senden