Produkte & Services für bessere Luftleitsysteme

Nur für Gewerbetreibende

Förderung

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nimmt Abdichtungsmaßnahmen in die Liste an förderfähigen Begleitmaßnahmen auf

Im Rahmen der Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten, werden seit dem 20. Oktober 2020 Maßnahmen an bestehenden stationären, zentralen raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) gefördert. Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass Infektionsrisiko, ausgehend von potenziell virusbeladenen Aerosolen, durch unzureichende Lüftung in geschlossenen Räumen zu senken.

Mit seiner letzten Änderung hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nun auch Abdichtungsmaßnahmen, wie mit unserem bewährten AEROSEAL-Verfahren, als "Förderfähigen Begleitmaßnahme" in das Technische Merkblatt aufgenommen. Begleitmaßnahmen sind nur förderfähig, wenn sich deren Notwendigkeit unmittelbar aus Förderfähigen Maßnahmen ergibt.

Hier finden Sie die aktuelle Version des Technischen Merkblatts.

 


 

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) – Erneuerung und Instandsetzung von Luftleitungen bei Bestandsgebäuden ist förderfähig

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM) zielt darauf ab, Investitionen in Einzelmaßnahmen anzustoßen, um zum einen die Energieeffizienz und den Anteil erneuerbarer Energien am Endenenergieverbrauch für Wärme und Kälte in Gebäuden in Deutschland zu steigern und die CO2-Emissionen des Gebäudesektors in Deutschland zu senken.

Dies beinhaltet unter anderem bauliche und Anlagentechnische Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz raumlufttechnischer Anlagen in Nichtwohngebäuden. Im Infoblatt zu den förderfähigen Maßnahmen ist unter Punkt 2.4. die "Erneuerung und Instandsetzung von Luftleitungen" genannt, was Abdichtungsmaßnahmen  mit unserer innovativen AEROSEAL-Technologie beinhaltet.